meine Nähprojekte

Lässiger Walkmantel im Street Style | Mantel

Ich mag Walkstoffe gerne, diese sind angenehm zu tragen und schön zu verarbeiten. Gefunden habe ich den Walkstoff bei Stoffe-Hemmers. Den Mantelschnitt aus der Burda 08/2014 hatte ich schon länger auf meiner Nähliste und in der Kombi sollte es dann endlich realisiert werden.

Den rückwärtigen Mega-Schlitz habe ich allerdings weggelassen. Der gefiel mir nicht so gut für das Material. Das passt dann besser bei festeren Stoffqualitäten.

Damit die Schultern etwas fester sind, am besten mit Nahtband stärken.

Hier habe ich die Anleitung nicht perfekt gelesen. Der Kragen hätte zusammen mit dem Abnäher genäht werden sollen. Naja geht auch anders, ist dann zwar nicht perfekt in der Ecke, aber beim Walkstoff fällt es nicht auf auf.

Beim Kragen wird das Unterteil an den Mantel, der Oberkragen an den Besatz genäht und irgendwo dazwischen hätte der Abnäher noch geschlossen werden müssen. Aber manchmal sind die Anleitungen etwas eigenartig geschrieben, irgendwie hatte ich das überlesen oder einfach ignoriert.

Beide Kragenseiten werden an der Nahtzugabe zusammengenäht

Anschließend werden die Ärmel angesteppt. Dazu nur bis zur Naht annähen.

Danach werden die Seitennähte jeweils bis zur Ärmelansatznaht geschlossen.

Die Taschenbeutel sind außen abgesteppt. Die Taschenbeutel hatte ich wie bewährt wieder vorher neben den Kanten angenäht.

Als Futter hatte ich mir ursprünglich aus meinem Fundus eine hellgrünen Stoff ausgesucht. Nachdem ich aber nochmal bei Stoffe.de gestöbert habe, bin ich über ein Stadtplan New York Futter in grün gestolpert. Das ist natürlich perfekt und was besonderes. Also musste ich erst mal ungeduldig auf meine Bestellung warten.

Nachdem es ohne Nähen natürlich nicht geht, ist in der Zwischenzeit die Bluse mit Raffungen entstanden. Auch wieder in türkis – mal Farbe.

Das Futter ist echt super schön, ein dunkles Grün und mit dem Stadtplan schaut es toll aus – das Warten hat sich eindeutig gelohnt.

Am Ende werden noch zwei dekorative Druckknöpfe als Verschluss angenäht.

Der Mantelschnitt mit der lässigen Optik passt super für den Walkstoff und ist sehr angenehm zu tragen – wird eindeutig ein Lieblingsmantel werden. Der Kragen ist auch schön wandelbar – entweder aufgestellt oder wie ein Blazer umgeschlagen – je nach Lust und Laune.


Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »