meine Nähprojekte

Wendejacke | Blazer

In der Januar Ausgabe 2016 der Burdastyle habe ich ein Jackenschnitt für eine Wendejacke gefunden. Dazu habe ich mir einen Woll/Cashmerestoff in schwarz/grau mit Glitzereffekt und als Wendeseite einen Farbgeber mit einem roten Uni Stoff ausgesucht.

wendejacke

Da das Modell zum Wenden ist, werden alle Teile doppelt ausgeschnitten.

wendejacke

Damit die Schultern und der Ausschnitt sich nicht wellen, wird noch ein Nahtband aufgebügelt.

wendejacke

wendejacke

Abnäher am Vorderteil absteppen. Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen.

wendejacke

Damit die Ärmel gut sitzen, werden diese am oberen Bereich eingehalten. Dazu steppt man neben der Nahtlinie mit dem größten Stich der Nähmaschine (hier Stichlänge 6). Anschließend wird der Oberfaden angezogen, somit ergibt sich ein kleiner “Reiheffekt”  – nur nicht zu stark. Soll nur soweit eingehalten werden, dass der Ärmel ins Nahtloch passt. Am besten oben und unten anstecken und dann entsprechend anpassen. Diese beiden Nähte werden später wieder aufgetrennt.

wendejacke

Wenn die Ärmel eingesetzt sind, werden die beiden Jacken rechts auf rechts (Stoffaußenseite) aufeinandergelegt und die Außenkante bis auf eine Wendemöglichkeit zusammengesteppt. Dazu beleiben am Saum ca. 20 cm Naht offen. Durch die wird die Jacke dann gewendet.

jacke-04

jacke-05

Nachdem die Jacke gewendet ist, schaut es schon mal nach Jacke aus.

jacke-06

Für die Ärmelsäume werden die Ärmel jeweils nacheinander durch die Saumöffnung gezogen und rechts auf rechts aufeinandergesteckt und abgesteppt. Aufpassen muss man, dass der Ärmel nicht verdreht wird, sonst ist das Ärmelloch nachher zu. Das hatte ich schon einmal bei einem Mantelärmel (aber Kaufmantel) gehabt, das ist nicht optimal.

jacke-07

Nachdem die Ärmelsäume fertig sind, werden diese wieder an  die richtige Stelle gezogen. Anschließend alle Außenkanten bügeln.

jacke-08

jacke-09

Das Saumloch zunähen – per Hand mit kleinen Stichen, die Außen nicht zu sehen sind.

jacke-10

Und noch der Druckknopf. Ich hatte mir hier ein etwas schöneres Modell gekauft, das schaut angenäht später auch schicker aus.

jacke-11

Hier die Außenseite der Jacke.

Jacke-1-1  jacke-2-1

und die gewendete Seite.

jacke-3-1

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »