meine Nähprojekte

Sapporo Coat mit Blumen

Auf Instagram habe ich den Sapporo Coat entdeckt. Das Schnittmuster fand ich sehr interessant, da ich diese Oversize Kurzmäntel zur Zeit total gerne trage. Den Schnitt gibt es bei Papercutpatterns. Ich habe mich für den Papierschnitt entschieden. Dieser kommt dann hübsch verpackt auf Recylingpapier und mit super süßem Booklet. Wer das zusammenfügen vom eigenen Drucker auch nicht so mag, dem kann ich den Papierschnitt nur empfehlen.

Der Stoff ist von Stoff und Stil. Ich fand das große Blumenmuster perfekt für den Oversize Schnitt, damit kommt das Muster super zur Geltung.

Die Anleitung ist in englisch, aber ich hab mehr nach den Bildern für die einzelnen Schritte geschaut.

Hier die Ärmel, ich fand diese etwas wuchtig, aber auf den Bildern fand ich den Mantel so ganz gut. Das hat sich nach dem ersten Anprobieren mit den Ärmeln geändert. Irgendwie war mir das alles viel zu weit und gefiel mir gar nicht.

Und das Ergebnis sieht man hier, also als erstes mussten die Ärmel wieder abgetrennt werden. Dann hab ich an den Schulternähten 4 cm weiter innen nochmal neu abgesteppt, die Ärmel um diesselbe Weite verringert und wieder angesteppt. Danach hat mir die Weite des Mantels viel besser gepasst und auch gefallen.

Leider hat danach der Ausschnitt nicht mehr gepasst und ich musst den vordern Ausschnitt wie mit den Nadeln abgesteckt versetzen.

Hier die Ecken für den Saum. Vorne wird der Besatz und der Mantelsaum umgeschlagen. Damit die Ecke innen passt, diese einfach entsprechend der Kante absteppen, damit ergibt sich eine schöne Kante.

Das Futter hatte ich aufgrund meiner Änderung etwas abgewandelt eingesteppt. An den vorderen Kanten und am rückwärtigen Besatz mit der Maschine. Am Saum und an den inneren Ärmelkanten per Hand. Das ging bei dem dicken Muster gut, da man fast nicht nach außen durchsticht und die Handnähte gingen fix.

Aufgrund der Änderungen am Schnitt war das Futter etwas verschoben und ich musste noch etwas an den Ärmelansätzen korrigieren, da das Futter ansonsten etwas gezogen hätte.

Aktuell bin ich noch am Überlegen, ob ich Druckknöpfe annähe, aber ich probiere den Mantel zuerst offen, wie es vorgesehen ist.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »