Atemschutz

Nach der Anleitung von https://www.malu-naehcafe.de/2020/03/19/n%C3%A4hanleitung-mundschutz/ habe ich aus Stoffresten ein paar Exemplare genäht. Eine weitere Anleitung mit 4 Größen gäbe es hier: https://www.craftpassion.com/face-mask-sewing-pattern/

Diese sind für ein Kinderhaus gedacht, da ich auf Facebook einen Aufruf an fleißige Näherinnen gelesen habe.

Atemschutz
Atemschutz

Meine gesammelten Baumwollreste sind zwar meistens Trachtenstoffe, aber nachdem diese für ein Kinderheim sind, dürfen es schon fröhliche Masken sein. Dann schaut es nicht so dramatisch aus.

Atemschutz
Atemschutz

Zuerst werden jeweils zwei Teile in der Mitte zusammengenäht.

Atemschutz
Atemschutz

Danach an den Seitennähten jeweils zwei davon zusammengenäht. Dafür die seitlichen Tunnen für den Gummizug und eine Wendeöffnung freilassen.

Atemschutz
Atemschutz

Die Wendeöffnung hat mich ein paar mal ganz schön geärgert. Ich habe bei einem Teil eine Moltoneinlage als Rücken verwendet. Dies sind dann etwas dicker und somit ein besserer Schutz, aber das Material ist etwas schwieriger zu wenden.

Atemschutz
Atemschutz

Seitlich noch ein paar Gummibänder mit ca. 21 cm einziehen. Hier mein Tipp – ich hatte mit der Sicherheitsnadel begonnen und am Ende habe ich eine Flachnadel verwendet – da ging wesentlich schneller einzuziehen.

Atemschutz
Atemschutz

Die Masken sitzen gut, naja das Modell war jetzt nicht ganz freiwillig – dafür hat er sich gleich eine behalten :-).

Atemschutz
Atemschutz
Atemschutz
Atemschutz
Atemschutz
Atemschutz