meine Nähprojekte

Bluse mit Spitzenrücken | Bluse

Der Stoff sollte eine Sommerbluse werden, deshalb hatte ich mir 1m bei Stoff und Stil gekauft. Als ich mir dann einen Blusenschnitt ausgesucht hatte, bemerkte ich dass der Stoff einen Rapport in beide Richtungen hat. Somit ist das mit Vorder- und Rückenteil und Ärmel passend im Rapport schwierig. Ich hab dann ein neues Schnittmuster gesucht und bin bei Lekala mit dem Schnitt #4770 fündig geworden. Der Rücken wird aus Spitzenstoff gemacht, somit ist ausreichend Platz um das Vorderteil passend zum Rapport zuzuschneiden.

An der Falte in der vorderen Mitte sieht man schön den Rapportverlauf. Hier ist es immer wichtig, das sich die Musterfolge mittig spiegelt, sonst schaut das später komisch aus

Die Passe vom Rückenteil ist noch aus dem gemusterten Stoff.

Der Ausschnitt wird mit einem Besatz verstürzt.

Bei den Ärmeln habe ich den Besatz unten weggelassen, als Sommerbluse fand ich diese Länge schöner.

Der Saum wurde natürlich wieder gecovert. Für was hat man denn die passende Maschine dazu.

Ist auch perfekt bei der Spitze, diese habe ich nur noch knappkantig abgeschnitten.

Die Knöpfe im Schnittmuster habe ich durch eine Steppnaht ersetzt, das fand ich irgendwie schöner.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »